04125 3989923  AM ALTENFELDSDEICH 16, 25371 SEESTERMÜHE

Gewerbemietrecht

Das Gewerbemietrecht ist für beide Vertragsparteien von elementarer Bedeutung, da das im Gewerbemietvertrag Geregelte für den Vermieter den Verkehrswert sowie die Rentabilität seiner Immobilie bestimmt und für den Mieter eine ganz wesentliche Grundlage seiner Wirtschaftlichkeit darstellt.

Anders als im, den Mieter privilegierenden Wohnungsmietrecht, stehen sich im Gewerbemietrecht beide Vertragsparteien gleichberechtigt gegenüber. Mieter und Vermieter können den Vertrag weitestgehend frei aushandeln und jeweils versuchen, ihre eigenen wirtschaftlichen Interessen zum Vertragsinhalt werden zu lassen.

Um dies aber rechtssicher zu erreichen, bedarf es der umfassenden Kenntnis des Gewerbemietrechts mit seinen vielen Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch seinen Risiken und Fallstricken, die zudem durch eine sich schnell entwickelnde Rechtsprechung des BGH einer ständigen Entwicklung unterworfen sind.

Gewerbemietrecht

Wir prüfen Mietverträge aus Vermieter- oder Mietersicht, wobei häufig aus Sicht unserer Kunden erhebliche Potenziale erkannt und gesichert werden können.

Bei bestehenden Verträgen prüfen wir für Sie Möglichkeiten der Nachverhandlung.

Unsere Services im Bereich Büro, Gewerbe-, Logistik- und Industrieflächen:
- Detaillierte Gutachten zu Fläche, Standort und Marktsituationen,
- Bedarfsermittlung,
- Funktionsablaufplanung,
- Grundriss- und Flächenoptimierung,
- gezielte Akquisition von neuen Flächen,
- Mietvertragsoptimierung,
- Nachnutzung von Immobilien,
- Verhandlung von Miet-, Pacht- und Kaufverträgen.

Gewerbemietverträge

Da im Bereich von Gewerbemietverträgen die Mieterschutzvorschriften des Mietrechts über Wohnraum nicht gelten und das gewerbliche Mietrecht zwischen den Parteien weitestgehend frei ausgehandelt werden kann, besteht für beide Vertragsparteien grundsätzlich großer Gestaltungsspielraum zur Durchsetzung der eigenen wirtschaftlichen Ziele und Interessen bei der Vertragsgestaltung.

Die Praxis zeigt allerdings immer wieder, dass hiervon in Unkenntnis der rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten von den Parteien kaum oder gar kein Gebrauch gemacht wird und zudem häufig formale Fehler begangen werden, die gerade für den Vermieter weitreichende Folgen haben können. So werden durch den Verstoß gegen die gesetzlichen und von der Rechtsprechung konkretisierten Formvorschriften selbst über Jahrzehnte abgeschlossene Verträge zum unbefristeten Gewerbemietvertrag mit der Möglichkeit der Kündigung durch den Mieter mit gesetzlicher Mindestkündigungsfrist. Verstöße gegen die Vorschriften über Allgemeine Geschäftsbedingungen führen dazu, dass ganze Klauseln unwirksam werden mit der Folge, dass nicht das von den Parteien Vereinbarte und Gewollte, sondern die abdingbare gesetzliche Regelung gilt

Ziele und Nutzen

Sie kennen die sich im Recht des Geschäftsraummietvertrags bietenden Gestaltungsmöglichkeiten und können ihre wirtschaftlichen Interessen bei der Formulierung von Neuverträgen rechtssicher durchsetzen bzw. Sie werden in die Lage versetzt, erkannte Fehler in laufenden Gewerberaummietverträgen durch Nachträge oder Vertragsänderungen in Ihrem Sinne zu beseitigen.

Indem Sie den Mustermietvertrag durcharbeiten, erhalten sie Sicherheit in der Formulierung und viele umsetzbare Anregungen für Ihre spezifische Vertragsfindung. Den Mustervertrag erhalten Sie nach dem Workshop auch als Datei per Email.

- zum Workshop

Wir machen gutes FM besser, durch..

  • neutrale Beratung (und bei Bedarf Fachplanung),

  • rechtliche und fachliche Bewertung Ihrer Mietverträge,

  • Implementierung valider Prozesse, z.B. der Mietanpassung.

Facility Management

Kay Meyer, Geschäftsführer

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.